Der wahre Sinn des Lebens

Der Sinn eines jeden einzelnen Menschen ist es für die Wahrheit, Frieden und Freiheit zu leben. Deshalb sind meine Idole Jesus von Nazaret, Mahatma Ghandi und John Fitzgerald Kennedy. Deshalb habe ich beschlossen mich mit Zivilcourage für diese Ideale einzusetzen. Außerdem ist es eine Bürgerpflicht sich gegen Unrecht und Bevormundung zu stellen und für Frieden und Freiheit zu kämpfen.
Die Ursache wieso sich heute fast niemand für diese Ideale einsetzt ist politische Unwissenheit und gesteuerte Manipulation der Medien.
Dazu kommt noch der gänzliche Verlust von Wahrheitsliebe und Gerechtigkeitssinn.
Der wahre Sinn des Lebens geht dadurch verloren und wird für Banalitäten des täglichen Lebens geopfert. Natürlich muss für Schule und Arbeit sehr viel Kraft aufgewendet werden aber hier geht es hauptsächlich darum wie man seine Freizeit verwendet.

Das Gesamtbild der Menschheit verspricht für die Zukunft nichts Gutes. Kriege und Krisen spitzen sich immer mehr zu und nuklearere Katastrophen Tschernobyl und Fukushima vervollständigen das Grauen. Zusätzlich wird unsere Mutter Erde anscheinend durch starke Sonnenaktivitäten von Sonnenstürmen bedroht.
Durch Krebserkrankungen durch erhöhte Radioaktivität und Bestrahlung durch Sendemasten und ständiger Benützung von mobilen Geräten und Chemtrails sterben die Menschen derzeit wie die Fliegen dahin. Die Zukunft ist in der Tat düster und aussichtslos.

Besonders das Verhalten der Jugend ist nicht nachvollziehbar, da man sich mit dieser aussichtslosen Lage anscheinend abgefunden hat. Für banale Dinge wird demonstriert, nicht aber für die Zukunft unserer Jugend. Der Jugend droht Enteignung, Armut und Verelendung. Es kommt zu einer Enteignung, wenn man die Kosten von Haus, Hof oder Wohnung nicht mehr bezahlen kann.
In der jüngeren Geschichte der Menschheit hat es so etwas noch nie gegeben, dass sich die Arbeiterschaft und die Studenten nicht gegen Ungerechtigkeit und Unrecht einsetzen. Besonders die Kriegshetze gegen Russland durch die US-Regierung mit Frau Merkel samt Anhang wird ignoriert.

Die US-Mächte halten mit ihrer Vormachtstellung die ganze Welt gefangen, sei es mit Kriegen oder mit erpresserischen finanziellen Transaktionen über die Wall-Street, IWF, Ratingagenturen oder der Federal Reserve Bank. Die Vorgehensweise ist simpel, erst wird ein Land oder eine Region destabilisiert und danach für den Wiederaufbau des Landes gezwungen einen US-Kredit aufzunehmen.
Die USA muss endlich ihre Macht mit allen anderen Ländern gerecht teilen. Es geht einfach nicht, dass ein einziges Land über die gesamte Menschheit bestimmt.
Auch bringt nur eine totale Entpolitisierung eine wirksame Veränderung. Die Politik hat nur Kriege mit Not und Elend und finanzieller Ausbeutung über die Menschheit gebracht.
Dies ist mein Vermächtnis. MRK

Advertisements

Über michaelkapitan

Philosoph und Bürgerrechtler
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s